”GESUNDE ZÄHNE, SIND SCHÖNE ZÄHNE“

Kieferorthopädie und Zahnregulierung mit den transparenten Schienen (CLEAR-ALIGNER)

In der heutigen Zahnmedizin nimmt die Ästhetik einen immer höheren Stellenwert ein. Die Schienentherapie erfüllt den Wunsch des Patienten nach einer unkomplizierten, wenig zeitintensiven und vorallem ästhetisch nicht beeinträchtigenden Behandlung. Das häufigste Anliegen dieser meist erwachsenen Patienten ist die Korrektur der Frontzahnfehlstellung. Eine deutliche Verbesserung der Situation kann mit herausnehmbaren Schienen erreicht werden. Die Schiene ist durchsichtig und unauffällig und kann bei Bedarf herausgenommen werden, daher ist eine gute Mundhygiene gewährleistet. Das Sprechen ist problemlos möglich. Die Artikulation wird kaum beeinträchtigt. Die hohe Passgenauigkeit der Schiene ergibt sich durch die Herstellung auf jeweils aktuellen Abdrücken des Patienten. Dieses Verfahren reduziert deutlich das Risiko klinischer Fehler. Der Behandler kann zu jedem Zeitpunkt aktiv auf den Behandlungsfortschritt reagieren. Es können aktive Elemente in der Behandlung eingesetzt werden. Das ist ein interessanter Vorteil gegenüber den computergestützten Align Methoden, bei welchen die komplette Schienenserie zu Beginn der Behandlung produziert wird. Das kann zu entsprechenden Nachteilen führen, wenn der Behandlungsablauf zum Beispiel wegen des nicht Tragens oder einer Restauration vom Plan abweicht. Die größte Herausforderung ist sicherlich den Patienten zum Einhalten der empfohlenen täglichen Tragezeiten zu motivieren.