”GESUNDE ZÄHNE, SIND SCHÖNE ZÄHNE“

Laserbehandlung bei Kindern - unsere Zukunft, unsere Stärke

Manche Zahnärzte lehnen die Kinderbehandlung mit der Begründung ab, daß die Führung und Behandlung problematisch sei. Gerade in solchen Fälle hat Laser viele Vorteile: er kann selektiv kariöses Gewebe entfernen, gleichzeitig bleibt gesundes Gewebe erhalten. Der Laserstrahl desinfiziert die preparierte Kavität und reinigt sie von restlicher kariöser Zahnsubstanz. Ein wesentlicher Vorteil liegt auch darin, daß in den meisten Fällen keine zusätzliche Betäubung notwendig ist, sogenannte "Laseranalgesie" : durch Blockierung der Sodium-Potassium Pumpe in der Zellmembran wird  die Weiterleitung der Impulse unterbrochen. Nach chirurgichen Eingriffen berichten die Patienten von weniger Komplikationen, die Heilung geht schneller und der Schmerz ist im Vergleich zu konventionellen Methoden wesentlich geringer. Incisionen bei chirurgischen Eingriffen sind mit Laser präzise und die Blutungshäufigkeit geringer. Ein interessanter Effekt ist die sogennante Photobiomodulation. Dabei wird mit Niedrigenergielaser der Stoffwechsel der Zelle angeregt, dies führt zu schnellerer Heilung und weniger Schmerz und Schwellung.

Laser ist heute eine anerkannte Alternative für Bohrer und Messer. Er minimiert die Angst und das unwohle Gefühl beim Zahnarzt. Laser kann in vielen Fällen konventionelle Methoden ersetzten oder in Kombination verwendet werden und sogar Effekte erzielen, die mit konventionellen Methoden nicht möglich sind. Zum Beispiel: Ausschalten von Schmerzen, Biostimulation und Entzündungshemmung. Mit der Verwendung von Laser haben sich viele unangenehme Folgen der Behandlung, wie zum Beispiel postoperative Schmerzen, langandauernde Betäubung, Nachblutungen, Entzündungen, Schwellungen und die dadurch notwendige Einnahme von Medikamenten erübrigt. Laser ist heute als Standardmethode in Behandlung, als Vorbeugung und für minimalinvasive Intervention etabliert und in der Zahn- und Mundheilkunde für Kinder und Jugendliche nicht mehr wegzudenken. Lasertechnologie gibt dem Zahnarzt eine hervorragende Möglichkeit den Patienten, besonders Kindern, eine angenehmerer Behandlung zu ermöglichen. Dies nimmt den Kindern die Angst vor dem Zahnarzt, gibt ihnen ein positives Gefühl bei Zahnbehandlungen und prägt so nachhaltig ihre Einstellung zu zahnmedizinischer Versorgung für die Zukunft. Komfort und Mitarbeit der Patienten und Eltern wird sich verbessern, der Zahnarztbesuch wird zu einem angenehmen Erlebniss werden. Kinder die eine positive Erfahrung während der Zahnbehandlung gemacht haben, zeigen mehr Vertrauen und Konsequenz und werden im Endeffekt lebenslang gesunde Verhältnisse im Zahn- und Mundbereich haben. Durch konsequente Vorsorge bleiben dem Patienten auch im Erwachsenenalter unangenehme Notfalltermine erspart.